Über Uns

Auf dieser Seite stellen wir uns Euch vor.

JUGENDLEITER
CVJM HA 2022 Nahuel Vöhringer


Nahuel Vöhringer

Nahuel ist unser Jugendleiter seit Oktober 2022.

E-Mail: nahuel.voehringer@cvjm-schnaittach.de
Telefon: 0151-50558349


Steckbrief:
Alter:
28.07.1997

Hobbies:
Musik, Rollenspiele, Brettspiele, Kartenspiele, Videospiele, Spazierengehen und ganz viel Jugendarbeit

Das mag ich gerne:
Metalcore, Dungeons and Dragons, Magic the Gathering, Torte

HAUPTAUSSCHUSS

Der Hauptausschuss besteht aus acht von der Hauptversammlung gewählten und den berufenen Mitgliedern. Die gewählten Mitglieder führen ihr Amt vier Jahre, wobei die Hälfte davon alle zwei Jahre neu gewählt wird; die berufenen zwei Jahre. Der Hauptausschuss leitet den CVJM Schnaittach, überwacht dessen satzungsgemäße Arbeit und sorgt für die Einhaltung der "Pariser Basis" und der in der Satzung formulierten Aufgaben.

Vorstand

Der Vorstand wird für zwei Jahre aus den Reihen der gewählten Hauptausschussmitglieder gewählt.

CVJM HA 2022 Melissa Mitsch


Melissa Mitsch

Vorsitzende
Band, Bibel-Art-Journaling, Wochenstart, Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: melissa.mitsch@cvjm-schnaittach.de


Steckbrief:
Alter:
07.02.1995

Das mache ich in meiner Freizeit:
Ich spiele Gitarre, liebe es, Fußball anzuschauen am besten Live und noch besser, wenn der FCN gewinnt. Ansonsten bin ich gerne kreativ und find's toll, wenn ich das Kreativsein mit Bibellesen verbinden kann.

Das mag ich gerne:
Den Sommer, gute Musik, gutes Essen und Kuchen.

Das begeistert mich am CVJM:
Dass ich als Jugendliche einen Ort gefunden hab, wo meine Gaben entdeckt wurden und mir geholfen wurde, diese einzusetzen, wo mir gezeigt wurde, wie gut es ist ein Leben mit Jesus zu führen und wo ich lernen konnte, Verantwortung zu übernehmen.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Überall wo man mich brauchen kann. Ich liebe es Lobpreis zu machen, Angebote und Gottesdienste mit zu planen und zu gestalten und einfach viel Kontakt mit tollen Menschen zu haben.

CVJM HA 2022 Hannah Ziegler


Hannah Ziegler

Stellvertretende Vorsitzende
Technik, Band, Jungschar, Jugendarbeit, Social-Media

E-Mail: hannah.ziegler@cvjm-schnaittach.de


Steckbrief:
Alter:
20 Jahre

Das mache ich in meiner Freizeit:
Bass spielen & Musik machen, Handlettering, sticken, Lego bauen, Fahrrad fahren und Gesellschaftsspiele spielen.

Das mag ich gerne:
Essen, Rockmusik hören, Chemie und die Iron-Man-Filme.

Das begeistert mich am CVJM:
Dass jeder und jede Willkommen ist und man Gemeinschaft miteinander lebt.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Vor allem da, wo wir in Gemeinschaft zusammen kommen, zusammen essen, lachen, reden, beten & feiern.

CVJM HA 2022 Kristin Bialas


Kristin Birkel

Schatzmeisterin
Freizeiten, himmelwärts GoDi

E-Mail: kristin.birkel@cvjm-schnaittach.de


Steckbrief:
Alter: 
27 Jahre

Das mache ich in meiner Freizeit:
In meiner Freizeit spiele ich Fußball beim SV Osternohe oder auch Brettspiele, höre und lese ich (Hör-)Bücher, backe, koche und gärtel ich gerne.

Das mag ich gerne:
Am liebsten mag ich Gemeinschaft, gutes Essen und gemeinsam zu lachen.

Das begeistert mich am CVJM:
Mich begeistert am meisten am CVJM, dass wir alle so unterschiedlich
sind und dennoch alle eins gemeinsam haben und zwar unseren Glauben. 

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Die Gemeinschaft und der Zusammenhalt im CVJM sind auch der Grund,
warum ich mich im CVJM Zuhause fühle.

CVJM HA 2023 Manuel Tischler


Manuel Tischler

Schriftführer
Mitgliederverwaltung, Technik, Band, Freizeiten

E-Mail: manuel.tischler@cvjm-schnaittach.de


Steckbrief:
Alter:
27 Jahre

Das mache ich in meiner Freizeit:
Veranstaltungstechnik und Lego-Sets aufbauen.

Das mag ich gerne:
Die Sonne im Garten genießen und auf Freizeiten unterwegs zu sein.

Das begeistert mich am CVJM:
Die Gemeinschaft mit Menschen die ihren christlichen Glauben verbreiten.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Am Mischpult oder im Hintergrund am organisieren.


Hauptausschuss-Mitglieder

CVJM HA 2022 Erich Ponsel


Erich Ponsel

Band, Jahresgottesdienst


Steckbrief:
Alter:
Jahrgang '52

Das mache ich in meiner Freizeit:
Zeit mit meiner Frau und den Enkelkindern verbringen; die Pension genießen. 

Das mag ich gerne:
Lobpreis; Musizieren; Grillen mit Freunden. 

Das begeistert mich am CVJM:
Wir sind ökumenisch und erreichen junge Menschen; wir kennen unsere Mitte "Jesus"!

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Berufenes HA-Mitglied; Gründungsmitglied.

CVJM HA 2022 Florian Schäffner


Florian Schäffner

Band, Kino, Quartalsinfo, IT, Öffentlichkeitsarbeit


Steckbrief:
Das mache ich in meiner Freizeit:
Musik, Sport, draußen sein, gern in der Natur unterwegs, immer wieder neue Projekte angehen, Garten, Holzwerken, Busausbau.

Das mag ich gerne:
Reisen mit dem Van, Essen, Brettspiele, Kochen am Feuer, Freunde treffen.

Das begeistert mich am CVJM:
gemeinsam Visionen für den Verein entwickeln, Angebote schaffen, um Menschen zu erreichen, den Einzelnen im Blick zu haben.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Kulturelle Veranstaltungen, Musik machen, Orga im Hintergrund, Unterstützung und Begleitung von Einzelnen, administrative Aufgaben, interne Abläufe optimieren.

CVJM HA 2022 Jörg Dietrich


Jörg Dietrich

Kino, Stammtisch


Steckbrief:
Alter:
40 Jahre

Das mache ich in meiner Freizeit:
Auf dem Campingplatz entspannen, Biken, Grillen, zum Eishockey gehen.

Das mag ich gerne:
Grillen mit Freunden, spazieren in der Natur, biken, gutes Essen.

Das begeistert mich am CVJM:
Die Gemeinschaft und dass man so sein kann wie man ist und sich nicht verstellen muss.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Kino und Stammtisch.

CVJM HA 2022 Jorrit Roesler


Jorrit Roesler

Flyer-Design, Jungschar, Jugendarbeit
CVJM HA 2022 Katharina Schäffner


Katharina

himmelwärts-GoDi, Deko, Moderation


Steckbrief:
Das mache ich in meiner Freizeit:
Die Sonne genießen, Freunde treffen, gemeinsam kochen und essen, aktiv sein (wandern/biken/Wintersport).

Das mag ich gerne:
Lachen, zusammen Kaffee trinken, Menschen miteinander verbinden, gemeinsam anpacken und die Welt ein bisschen besser machen.

Das begeistert mich am CVJM:
Dass dort in Menschen investiert wird; Gottes spürbare Liebe; gemeinsam Glauben leben; Heimatgefühle.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Vorbereitung und Organisation von Veranstaltungen, Moderation, im Austausch mit Mitgliedern, Mitarbeit im Landesverband.

Platzhalterbild


Martina Möbius

Band, himmelwärts-GoDi


Steckbrief:
Alter:
26 Jahre

Das mache ich in meiner Freizeit:
Kochen, Kreatives aller Art, oder auch einfach gerne mal gar nichts.

Das mag ich gerne:
Stöbern in kleinen Geschäften, Kaffeetrinken & Zeit mit Freunden.

Das begeistert mich am CVJM:
Gemeinschaft mit tollen Menschen, die durch den Glauben verbunden sind.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Band, Bible Art Journaling und Angebote für junge Erwachsene.

CVJM HA 2022 Michael Mitsch


Michael Mitsch

Band, Technik, Kino, himmelwärts-GoDi
Portrait von CVJM Schnaittach HA Mitglied Norbert Schäffner


Norbert Schäffner

Homepage, Kino


Steckbrief:
Alter:
Jahrgang 51

Das mache ich in meiner Freizeit:
Ich genieße die Zeit mit meiner Frau und dem Enkelkind und unterstütze meine Kinder. Meine übrige Renten-Zeit verbringe ich im Wald (Pilze) und bei größeren Fahrradtouren.

Das mag ich gerne:
Radfahren; Wald genießen im Zwiegespräch mit unserem Herrn.

Das begeistert mich am CVJM:
Wir sind offen für alle Menschen, die Jesus kennen und suchen.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Gründungsmitglied und berufenes Hauptausschuss-Mitglied.

 CVJM HA 2022 Tobias Birkel


Tobias Birkel

Band, Technik


Steckbrief:
Alter:
35 Jahre

Das mache ich in meiner Freizeit:
Musik, Gaming, Streaming (konsumieren).

Das mag ich gerne:
Gitarren und alles was dazu gehört, mein Auto, Pepsi max und manchmal Menschen.

Das begeistert mich am CVJM:
Die Möglichkeit Glauben nicht von oben herab definiert zu bekommen, sondern auch hinterfragen zu dürfen.

Da bin ich im CVJM zu Hause:
Musik machen.

Platzhalterbild


Pfarrer Ulrich Zenker

Gemeindepfarrer
JAHRESBERICHT

Vom letzten Jahr ein kleiner Rückblick unseres Jugendleiters.

LEITBILD

1844 begeisterte ein junger Mann namens George Williams andere für seine Idee, Mitmenschen zum Glauben an Gott zu ermutigen und ihre Lebens und Arbeitsverhältnisse zu verbessern. Die kleine Gruppe um George Williams gründete im gleichen Jahr einen überkonfessionellen Verein, den YMCA (Young Men‘s Christian Association, deutsch: Christlicher Verein Junger Menschen, CVJM). Heute, 175 Jahre später, gibt es YMCAs (CVJMs) in 120 Ländern weltweit! Der YMCA ist weltweit der größte Jugendverband mit mehr als 30 Mio. Mitgliedern!

Der CVJM in Deutschland sieht sich als internationaler, überkonfessioneller, missionarischer Jugendverband, der v. a. Junge Menschen zu einem Leben im Vertrauen auf Jesus Christus ermutigt und sie befähigt, ihre Potenziale und Begabungen zu entfalten. Wir „breiten das Reich unseres Meisters unter jungen Menschen“ (Pariser Basis) in Wort und Tat aus und bezeugen fröhlich Gottes Liebe.

Im CVJM-Dreieck ist die ganzheitliche Bildung von Körper, Seele und Geist für unser grundsätz- liches Handeln dargestellt. Wir befähigen vor allem junge Menschen zur Übernahme von Verantwortung und Leitung. Wir wissen um unsere Verantwortung für Armut und Ausgrenzung, für die uns anvertraute Schöpfung. Wir bejahen die Vielfalt und Interkulturalität und gestalten diese bewusst auch in unseren Vereinen mit. Wir stehen als weltweite Organisation aktiv in Beziehung zu anderen CVJMs.

Der CVJM lebt in besonderer Weise vom ehrenamtlichen Engagement, wobei hauptamtlich Mitarbeitende in der Verantwortung stehen, diese Freiwilligkeit zu unterstützen.

Unser CVJM in Schnaittach wurde 2001 aus Mitgliedern der Evang.-Luth. Kirchengemeinde heraus gegründet, weil die Mitarbeiter in der Jungschararbeit Unterstützung suchten und eine christliche Jugendarbeit erst im Aufbau war. Unsere Jungschar- und Jugendarbeit wird zusammen mit jugend- lichen Mitarbeitern durch einen/e frei finanzierten/e Jugendleiter/in geleitet.

Ein Ziel für die Zukunft könnte der Aufbau einer gemeinsamen ökumenischen Jugendarbeit in der Verantwortung des CVJM mit Unterstützung der beiden christlichen Kirchengemeinden sein!

GESCHICHTE

In der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Schnaittach gab es seit vielen Jahren keine verbindliche Jugendarbeit mehr. Ansätze verliefen in der Regel nach kurzer Zeit im Sand, weil engagierte Jugendliche durch den Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums nicht mehr zur Verfügung standen. Auch die Jungschararbeit als Basis für eine Jugendarbeit lag brach. Doch dann entschlossen sich eine Reihe engagierter junger Frauen, eine Jungschararbeit aufzubauen. Bei all ihrem Engagement stießen sie jedoch oft an Grenzen und suchten nach Hilfe, die sie aber nicht immer fanden. Ebenso konnte sich nach der nur kurzen Konfirmandenzeit kaum etwas weiterentwickeln, denn niemand war für die frisch konfirmierten Jugendlichen da, sie weiter zu begleiten. Auch die durch das Dekanat angebotene offene Jugendarbeit vermittelte den Jugendlichen nicht das, was man unter christlichen Werten versteht, da keine Bibelarbeit mit einbezogen war.

Die Jungschargruppen, die von mehreren engagierten jungen Frauen ins Leben gerufen wurden, waren ein guter und wichtiger Anfang. Aber – wie begeistern wir die Mädchen und Jungs, die nicht mehr im Jungscharalter sind? Was können wir tun, damit junge Menschen nach ihrer Konfirmation den Bezug zur Kirchengemeinde behalten, nicht in irgendwelche Szenen abrutschen, sondern Spaß daran haben, sich in die christliche Gemeinschaft einzubringen? Wie können wir jungen Leuten in der Kirchengemeinde ein Heimat bieten? Solche Fragen beschäftigten nicht nur Pfarrer und Kirchenvorstand, auch interessierte Gemeindeglieder machten sich darüber Gedanken.

So waren sich Pfarrer, Kirchenvorstand und engagierte Gemeindeglieder, die bei jeder Taufe die Frage an die Gemeinde: "Seid ihr bereit, für dieses Kind und für die Kinder in der Gemeinde Verantwortung zu übernehmen, das es im Glauben an unseren Herrn Jesus Christus wächst", nicht nur gleichgültig mit „JA" beantworteten, einig, dass die begonnene Jugendarbeit in der Kirchengemeinde auf eine breite Basis gestellt werden müsse.

Als bekannt wurde, dass über den CVJM-Landesverband Bayern die Möglichkeit besteht, im Rahmen des sogenannten „MissioPoint"-Projektes für 3 Jahre durch einen CVJM -Jugendsekretär Aufbauhilfe für die Jugendarbeit zu bekommen, hat der Kirchenvorstand beschlossen: Die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde soll durch den CVJM geschehen. Und so hat sich Pfarrer Römischer beim CVJM-Landesverband um die Entsendung eines „MissioPoint"-Sekretärs beworben. Voraussetzung dafür war allerdings das Vorhandensein eines örtlichen CVJM !

Und so gründeten von der CVJM-Arbeit überzeugte Gemeindeglieder am 11. März 2001 den CVJM Schnaittach. Mit einem Festgottesdienst wurde am Sonntag, den 6. Mai. 2001 die Gründung des CVJM Schnaittach gefeiert. Der Kirchenvorstand hat schließlich in einem Beschluss die Jungschar- und Jugendarbeit in die Hände des neu gegründeten CVJM gelegt.

Niemand konnte damals ahnen, dass sich schon bald jemand für die Stelle des „MissioPoint"-Sekretärs in Schnaittach finden würde. Andreas Steinert hat bereits im September 2001 seinen Dienst als Jugendsekretär angetreten. Am 16. September 2001 feierten wir in der Kirche von Wassermungenau im Rahmen des CVJM-Burgfestes die Einsegnung und Aussendung von Andreas Steinert. Im Erntedankgottesdienst am 30. September wurde Andreas Steinert schließlich als neuer hauptamtlicher Jugendleiter in der Christusgemeinde zu Schnaittach offiziell begrüßt.

So stand mit Andreas Steinert ein hauptamtlicher Mitarbeiter vollzeitig für die Jungschar- und Jugendarbeit zur Verfügung, konnte Kinder und Jugendliche begleiten, ehrenamtliche Mitarbeiter gewinnen und fördern sowie Angebote mit und für Kinder und Jugendliche hier am Ort entwickeln.